FERNSEHFILME

Direkter Download von der Adobe Website:

Get Adobe Flash player

Tod am Engelstein (2010)

Tod am Engelstein - Standfoto 1Tod am Engelstein - Standfoto 2Tod am Engelstein - Standfoto 3

BESETZUNG

Lara Brunn: Stefanie Stappenbeck

Sylvia Weidinger: Nina Kronjäger

Vincent Gründer: Max von Pufendorf

Konstantin Wolff:Siegfried Terpoorten

Micha Weidinger: Roeland Wiesnekker

Guido Gründer: Dietmar Mues

Maria Gründer: Gundi Ellert

Martin Teufel: Michael Fitz

Franzi Teufel: Ute Willing

Bastian Müller: Dietmar Mössmer

Maren Brunn: Cornelia Köndgen

Till Teufel: Jonathan Dümcke

Toni Winter: Gottfried Breitfuss

Karin Wolff: Elsa Hanewinkel

Rechts-medizinerin:
Johanna Bittenbinder

Maren Brunn 1979:
Noémi Besedes

Peter Brunn 1979: Felix Hellmann

u.v.a.

STAB

Buch:Daniel D. Wissmann

Regie:Christiane Balthasar

Kamera:Hannes Hubach

Musik: Johannes Kobilke

Schnitt:Andreas Althoff

Ton: Michael Mladenovic

Szenenbild:Su Proebster

Kostüm:Eva Kantor

Maske:Nannie Gebhardt-Seele
Iris Müller

Casting: Gitta Uhlig

Regieassistenz: Nicole Peñaranda

Mischung: Arne Dammann

Aufnahmeleitung: Jürgen Kalla
Götz Vierkant

Filmgeschäfts-führung: Konstantin Geisel
Ulla Dorny

Postproduktion: Svantje Jantzen

Produktions-leitung:
Herbert Jarczyk-Kalmann

Herstellungs-leitung:
Jan Philip Lange

Producerin: Nikola Bock

Redaktion ZDF:Sophie Venga Fitz
Esther Hechenberger

Produzentin: Heike Wiehle-Timm

 

Eine Relevant Film Produktion im Auftrag des ZDF, 2010.

KURZINHALT

Als sie anlässlich des Geburtstags ihrer Mutter in ihr bayerisches Heimatdorf zurückkehrt, macht Lara Brunn (32) gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Sylvia eine furchtbare Entdeckung: Ihre Mutter ist tot, offenbar bei einer Wanderung in den Bergen abgestürzt. Doch Lara glaubt nicht an einen Unfall und macht sich auf die Suche nach dem Mörder ihrer Mutter, was ihr wenig Sympathien einbringt, denn es sind einige Menschen im Ort, die ihr verdächtig erscheinen. Erst als sie ein altes Familiengeheimnis aufdeckt, gelingt es ihr, den Mörder ihrer Mutter zu finden.

TERMINE

02.05.2011, 20:15 Uhr, ZDF

FESTIVALS/PREISE

-

DETAILS

Drehzeit und Drehorte:
29.06. - 29.07.2010
Region Bayrischzell, München und Kitzbühler Horn (Österreich)