FERNSEHFILME

Direkter Download von der Adobe Website:

Get Adobe Flash player

FRISCHER WIND (2008)

Frischer Wind - Standfoto 1Frischer Wind - Standfoto 2Frischer Wind - Standfoto 3

BESETZUNG

Kurt Tobaben:Günther Maria Halmer

Luzy Ditten:Teresa Weißbach

Karin Kracht:Floriane Daniel

Kai Tobaben:Ole Tillmann

Viktor Kracht:Dirk Martens

Sophie Kracht:Farina Flebbe

Dorothea Finke:Angelika Thomas

Ruth Brede:Ingeborg Westphal

Alexander Lutz:Stephan Benson

Dr. Grote:Helmut Gentsch

Karl Dormagen:Joachim Kappl

Bea:Nadja Grotefendt

 u.v.a.

STAB

Buch:Gabriele Kreis

Regie:Imogen Kimmel

Kamera:Guntram Franke

Musik:Eike Hosenfeld
Moritz Denis

Schnitt:Guido Krajewski

Ton: Eric Rueff

Szenenbild:Klaus R. Weinrich

Kostüm:Gurli Thermann

Maske:Miriam Kluge
Barbara Schlensag

Casting:Silke Fintelmann

Regieassistenz:Birgit Roßbacher

Mischung:Arne Dammann

Aufnahmeleitung:Gundula Dietrich
Selinde "Missy" Ramsey

Filmgeschäfts-
führung:

Ulla Dorny

Postproduktion:Svantje Jantzen

Produktions-
leitung:

Heidi Schuller

Herstellungs-leitung:
Jan Philip Lange

Producerin:Nikola Bock

Redaktion Degeto:
Astrid Ruppert

Redaktion NDR:Daniela Mussgiller

Produzentin:Heike Wiehle-Timm

 

Eine Relevant Film Produktion im Auftrag des NDR/Degeto, 2008.

KURZINHALT

"Frischer Wind" erzählt die Geschichte des Witwers Kurt, der nach dem Tod seiner Frau, nur schwer ins Leben zurückfindet. Als er eine, um einiges jüngere Frau, Luzy Ditten, kennenlernt, sind seine erwachsenen Kinder geschockt. Dabei verbindet Kurt und Luzy nichts anderes als echte Zuneigung und Freundschaft. Denn Luzy ist tatsächlich wie ein frischer Wind, der in Kurts Leben hineinfährt und alte Verkrustungen, Gewohnheiten und Verengungen in der Familie aufbricht. So ist es am Ende ihr zu verdanken, dass Kurt und seine Kinder auf neue Weise zueinanderfinden und Kurt sich auch für die Liebe wieder öffnet.

TERMINE

15.03.2015, 01:00 Uhr, SWR
14.03.2015, 20:15 Uhr, SWR
18.11.2014, 12:15 Uhr, HR
19.10.2014, 12:45 Uhr, WDR
19.07.2014, 13:30 Uhr, ARD
22.08.2012, 01:30 Uhr, SWR und SR
21.08.2012, 22:30 Uhr, SWR und SR
17.03.2012, 20:15 Uhr, NDR und Radio Bremen
23.01.2012, 12:30 Uhr, MDR
22.01.2012, 22:10 Uhr, MDR
03.01.2012, 14:00 Uhr, BR
13.10.2011, 20:15 Uhr, rbb Brandenburg
14.04.2011, 21:45 Uhr, NDR und Radio Bremen
09.04.2011, 20:15 Uhr, HR
09.02.2011, 07:00 Uhr, EinsFestival
08.02.2011, 18:30 Uhr, EinsFestival
08.02.2011, 10:30 Uhr, ARD
04.02.2011, 20:15 Uhr, ARD

FESTIVALS/PREISE

31. Biberacher Filmfestspiele 2009

DETAILS

Drehzeit und Drehorte:
07.10. - 06.11.2008
Hamburg, Travemünde

Interessantes:
Die im Film verwendeten Holz-Skulpturen wurden uns freundlicherweise von dem Künstler Albrecht Klink zur Verfügung gestellt.